Sprachen 4 x schneller lernen

Ursprung

Ursprung der Callan Methode

Die Callan Methode ist effiziente Lernmethode, die bereits in den 60er Jahren von dem Engländer Robin Callan entwickelt wurde. Die nach dem Entwickler benannte „Callan Method School of English“ in London zählt heute mit 72 Klassenräumen und jährlich ca. 2.500 Schülern zu den größten privaten Sprachschulen für die englische Sprachbildung. Der Erfolg hielt aber nicht nur in Europa Einzug. Heute findet man weltweit ca. 430 Sprachschulen in 26 Länder, die unter Verwendung der Callan Methode unterrichten. Die Methode garantiert praktisch jedem Teilnehmer exzellente Ergebnisse, man hat keine oder nur wenige Hausaufgaben zu machen, sie ist leicht zu verstehen und interessant. Der wohl berühmteste Callan Schüler ist der nordkolumbianische Literatur-Nobelpreisträger Gabriel García Márquez, der während seines Aufenthaltes in London die „Callan Method School of English“ besuchte. Auch internationale Unternehmen, wie IBM, HONEYWELL, FIAT, OLIVETTI und PHILLIPS, vertrauen der Callan Methode und verwenden sie zur Sprachausbildung ihrer Mitarbeiter.

 

Callan Sprachschulen weltweit (blau hervorgehoben)

Callan Sprachschulen weltweit (blau hervorgehoben)

Heute können Sie weltweit ca. 430 Sprachschulen, die unter Verwendung der Callan Methode unterrichten, finden. Diese Sprachschulen befinden sich u.a. in folgenden Ländern:
Angola, Australien, Brasilien, Bulgarien, China, Georgien, Großbritannien, Deutschland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malaysia, Neuseeland, Peru, Polen, Russland, Schweiz, Slowakei, Spanien, Thailand, Tschechien, Türkei, Ungarn, Ukraine, USA und Österreich.

Welche Vorteile die Callan Methode Ihnen bietet, erfahren Sie hier.

Vorteile