Sprachen 4 x schneller lernen

Methode

Wie funktioniert die „Direkte Methode“?

Jeder Unterricht beginnt mit einer stofflichen Wiederholung. Im Anschluss daran stellt der Trainer neues Material vor, d.h. es werden neue Vokabeln, Grammatik und Redewendungen unterrichtet. Dieses neue Material wird anschließend mündlich geübt, indem der Trainer Fragen stellt, die die neuen Vokabeln und Grammatik beinhalten und Ihnen hilft, diese zu beantworten. Sie werden mit speziell ausgearbeiteten Fragen förmlich „überschüttet“ und antworten ab der ersten Unterrichtsstunde in ganzen deutschen Sätzen. Der Trainer steht Ihnen dabei immer korrigierend und unterstützend zur Seite. Abgerundet wird der Lernprozess durch Leseübungen und Diktate im Unterricht. Diese Lese- und Schreibübungen helfen Ihnen, bereits erlerntes Material zu festigen.

Der Schlüssel zum Erflog ist die Geschwindigkeit

Der Unterricht basiert auf schnellen Frage-Antwort Interaktionen zwischen Trainer und Teilnehmer. Sicherlich werden Sie am Anfang von diesem Unterrichtstempo sehr überrascht sein, aber schon nach ein paar Besuchen werden Sie sich daran gewöhnen. Das Ziel ist, Sie ab dem ersten Tag an die normale Konversationsgeschwindigkeit eines Muttersprachlers zu gewöhnen und diese verstehen zu lernen.

Die Fragen-Antwort Interaktion

Der Unterricht besteht aus mündlich geführten Dialogen (Frage-Antwort Interaktionen) zwischen Ihnen und dem Trainer. Der Trainer stellt dabei jede Frage immer zweimal, nicht direkt an einen Teilnehmer, sondern an alle Teilnehmer der Gruppe. Danach wählt er einen Teilneher aus, der die Frage beantwortet und legt ihm förmlich die ersten zwei bis drei Wörter der Antwort „in den Mund“. Somit hilft er Ihnen den Anfang zu finden und sofort mit der richtigen Satzstruktur zu beginnen. Bei der weiteren Beantwortung der Frage unterstützt Sie der Trainer, indem er die erste Silbe des neuen Wortes vorgibt, dann wieder stoppt und wieder eine Silbe vorgibt, d.h. die Antwort wird förmlich aus Ihnen „herausgezogen“. Der Trainer spricht die ganze Zeit parallel mit Ihnen und forciert Sie so zum Sprechen, wodurch der Unterricht sehr dynamisch und kurzweilig ist. Im Unterricht trainieren wir immer die längsten Antworten, damit Sie möglichst viel und lange sprechen. Wenn Sie einen Fehler machen, werden Sie kurz unterbrochen, korrigiert und dann wird die Beantwortung der Frage fortgesetzt.

In den ersten Lernstadien der Methode sind die Antworten fix vorgegeben. Das Ziel dieser fixen Antworten ist, dass Sie ein „Gefühl“ für die Sprachstruktur und den Sprachrhythmus erhalten. In höheren Lernstadien werden, zusätzlich zu den fixen Antworten, immer mehr Elemente der freien Konversation im Unterricht eingebaut, d.h. Sie können Fragen frei beantworten.

Wiederholung des Lernstoffes

Das Geheimnis beim Erlernen einer Fremdsprache liegt in der stetigen Wiederholung von bereits unterrichtetem Material. Durch diese Wiederholungszyklen üben wir  die reflexartige Anwendung und Verwendung der Sprache. Durch das schnelle Unterrichtstempo und die Wiederholung des Materials wollen wir verhindern, dass Sie die Frage erst in Ihrer Muttersprache übersetzen und dann wieder aus Ihrer Muttersprache heraus ins Deutsche übersetzen. Solche Reflexe können nur durch ständige Übung und Wiederholung trainiert werden, bis Sie automatisch funktionieren. Wenn wir beispielsweise in unserer Muttersprache sprechen, denken wir auch nicht an die grammatische Zeitform der Antwort. Wir verwenden die Sprache einfach. Dank unserer Wiederholungsstruktur werden Sie auch im Deutschen an diesen Punkt herangeführt. Die Sprache wird dabei genau auf dem gleichen Weg gelernt, wie wir unsere Muttersprache erlernt haben – durch Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben.

Unser Motto ist

„Die einzige Möglichkeit eine Sprache sprechen zu lernen, ist sie zu sprechen!

Welche Vorteile die „Direkte Methode“ für Deutsch Ihnen bietet, erfahren Sie hier.

Vorteile