Sprachen 4 x schneller lernen

Anerkennung

Anerkennung des Cambridge Examen

Die Cambridge ESOL Prüfungen haben weltweit einen sehr hohen Bekanntheitsgrad und werden international als Nachweis qualifizierter Englischkenntnisse geschätzt und anerkannt.
Die Stufen der Cambridge ESOL Prüfungen entsprechen den Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen des Europarates (GER). Dieser Referenzrahmen legt eine für Sprachenlernende und -lehrende umfangreiche Empfehlung vor, die den Spracherwerb, die Sprachanwendung und die Sprachkompetenz von Lernenden bedarfsorientiert, transparent und vergleichbar machen soll.
Nahezu alle britischen Hochschulen und tausende von Hochschulen weltweit erkennen Cambridge ESOL Prüfungen als Sprachnachweis für englischsprachige Studiengänge an. Auch als Teil der schulischen oder beruflichen Ausbildung gewinnen die Cambridge ESOL Prüfungen zunehmend an Bedeutung. So legen tausende von Schülerinnen und Schülern eine Cambridge ESOL Prüfung während ihrer Schulzeit ab – dies wird von vielen Ministerien und Bildungsbehörden ausdrücklich empfohlen, teilweise werden die Prüfungen auch als Teil schulischer Qualifikation anerkannt. Auszubildende bereiten sich entweder im Rahmen der Berufsschule oder in firmeninternen Sprachkursen auf die Cambridge ESOL Prüfungen vor. Da gute Englischkenntnisse auf Grund der Globalisierung im Berufsleben unerlässlich sind, schätzen zahlreiche Firmen die Cambridge ESOL Prüfungen, entweder als Sprachnachweis oder als Teil ihrer Schulungen. Andere Firmen setzen Cambridge ESOL Tests gezielt zur Überprüfung von Englischkenntnissen ein.

Welche Prüfungsniveaus der Cambridge Prüfungen es gibt erfahren Sie hier.

Prüfungsniveaus